Herzlich Willkommen!!!

...auf meiner Seite für Legasthenietraining, Dyskalkulietraining, psychologische Diagnostik und Erziehungsberatung

Legasthenietraining und Dyskalkulietraining

 

Als Klinische- und Gesundheitspsychologin und als diplomierte Legasthenietrainerin liegt mir das psychische Wohl Ihres Kindes besonders am Herzen. Daher finde ich es wichtig, dass Ihr Kind die optimale Förderung bekommt, die es für seine Entwicklung braucht.

 

Kinder mit Lese-Rechtschreib-Problemen (LRS) haben meist nicht nur Probleme in Deutsch, sondern oft auch in anderen Fächern. Nach der Schule ergeben sich Probleme in Alltagssituationen (z.B.: Bewerbungsschreiben, Emails, Formulare, ...), denn Lesen und Schreiben werden als Kulturtechniken überall vorausgesetzt. Deshalb ist es wichtig, so früh wie möglich mit dem Legasthenietraining zu beginnen.

 

Andere Lernprobleme (Aufmerksamkeits-, Konzentrations-, Wahrnehmungsprobleme, ...) können mittels Lerntherapie verbessert werden. Dabei soll Ihr Kind das Lernen lernen und verschiedene Techniken und Übungen kennen lernen, mit denen es sich besser konzentrieren kann.

 

Dyskalkulie ist eine Rechenschwäche. Sie hat nichts mit mangelndem Üben, sondern mit einer anderen Wahrnehmung zu tun. Im Dyskalkulietraining lernen die Kinder und Jugendlichen, wie ihnen trotz ihrer differenten Wahrnehmung das Rechnen leicher fällt. Die Grundrechnungsarten werden so lange wiederholt und eingeübt, bis Ihr Kind sie sicher beherrscht und wirklich gut kann. So ist es später auch möglich, schwierigere Rechnungen und Aufgaben zu lösen. 

 

Das Dyskalkulietraining orientiert sich nur wenig am Schulstoff, da es meist viele Lücken aufzuholen gibt und zuerst die Grundrechnungsarten automatisiert werden sollten.

 

Mein Ziel ist es, Ihrem Kind bestmöglich zu helfen und es zu unterstützen, sich gut entwickeln zu können. Durch  individuelles Training sollen Probleme in der Schule verringert werden und in Zukunft sollen positive Erfahrungen beim Lernen überwiegen. Das Lesen und Schreiben bzw. das Rechnen sollen erleichtert werden. Der Spaß am Lernen, Lesen, Schreiben und am Rechnen soll (wieder) gefunden werden!

 

Erziehungsberatung

Fällt es Ihnen schwer, Ihr Kind zu erziehen? Stoßen Sie immer wieder an Ihre eigenen Grenzen? Macht Ihr Kind, was es will?

 

Dann kommen Sie doch zu mir zu einer Erziehungsberatung und ich gebe Ihnen Tipps, wie Sie am besten mit Ihrem Kind umgehen können, wie Sie es schaffen, konsequent zu bleiben und wir finden gemeinsam Strategien und Wege, wie Sie auf sich selbst zu achten lernen. Denn wenn Sie selbst ausgeglichen sind, wird sich das auch auf Ihr Kind übertragen und das Familienleben wird viel entspannter werden. Manchmal handelt es sich nur um eine Phase und Sie werden es schaffen, das Problem relativ schnell zu lösen, manchmal sind mehrere Beratungstermine über einen längeren Zeitraum sinnvoll, um Ihr Problem zu bearbeiten.

 

Ich unterstütze Sie gerne bei:

Wenn Sie keine Zeit haben, zu einer Erziehungsberatung zu kommen, dann kommt die Erziehungsberatung zu Ihnen nach Hause. Erziehungsberatung biete ich auch online an. Wir können uns gerne einen Termin ausmachen und ich berate Sie online. Dann sparen Sie sich die Zeit für den Anfahrtsweg und haben so mehr Zeit für Ihre Kinder.

 

Psychologische Diagnostik und Behandlung

Braucht ihr Kind Unterstützung? Hat es Probleme im Kindergarten, mit Gleichaltrigen, mit Geschwistern? Entwickelt es sich langsamer oder anders als andere Kinder?

 

Dann kann ich Ihrem Kind helfen, es entwicklungsgemäß fördern und Sie dabei unterstützen, wie Sie mit Ihrem Kind auch zuhause üben können, damit es weitere Entwicklungsschritte machen kann.

 

Zuerst findet eine psychologische Diagnostik statt, um herauszufinden, welche Stärken und Schwächen ihr Kind hat und wie wir es am besten unterstützen können.

 

Die anschließende psychologische Behandlung zielt darauf ab, Kinder zu fördern und in ihrer Entwicklung bestmöglich zu unterstützen. Es werden Strategien und Verhaltensweisen eingeübt, damit eine Weiterentwicklung statt finden kann. Außerdem werden die Stärken des Kindes herausgearbeitet und besonders gefördert. So lernt das Kind, was es schon alles gut kann und kann darauf aufbauend auch weitere Fortschritte machen. Auch das Selbstbewusstsein des Kindes wird dadurch gestärkt und hilft Ihrem Kind dabei, sich selbstbewusst zu entwickeln.

 

Ich unterstütze Ihr Kind gerne bei:

 

Eine psychologische Behandlung Ihres Kindes wird immer durch eine Erziehungsberatung ergänzt, damit Sie wissen, woran ich mit Ihrem Kind arbeite und wie Sie es auch zuhause und im Alltag unterstützen können.